Einen Schuldigen suchen

Auszug aus dem Buch „Gib niemals auf, sei kein Verlierer“

Einen Schuldigen suchen

Das ist eines der meist gespielten Spiele auf Erden. Ich bin erstaunt, wie fantasievoll der Einzelne vorgeht, welche Energie aufgewendet wird und welcher Elan dahinter steckt. Faszinierend, was da abgeht. Nichts ist den Spielern zu viel und alles wird ausgenutzt, um zum Ziel zu gelangen. Wenn man diese Energie und den Aufwand für Positives verwenden würde, was könnte alles daraus entstehen?

Verwende deine Energie für Sinnvolleres
Das ist eine weitere Botschaft, nicht seine kostbare Lebenszeit zu verplempern, sondern absolut gezielt vorzugehen, um die eigenen Visionen zu erfüllen. Solange man jedoch lieber die Energie auf-wendet, einen Schuldigen zu suchen, wird es nichts. Es bleibt eine Farce und das Leben dreht sich dadurch im Kreise. Wie abartig doch teilweise das Ganze geworden ist. Die Frage ist nicht, was ich für mich aus bestimmten Situationen lerne, sondern wem ich die Schuld geben könnte. Die Hauptmotivation besteht darin, einen Schuldigen zu suchen.

Gib niemandem die Macht über dein Leben
Wenn du jemandem die Schuld gibst, gibst du ihm die Macht über dein Leben. Das kann es nicht sein oder? Möchtest du das wirk-lich? Ist das erstrebenswert, die eigene Selbstständigkeit deswegen aufzugeben? Ich kann es mir nicht vorstellen, dass dies dein Be-streben sein kann. Nicht unbedingt, oder? „Ich habe das nicht gewusst“ höre ich da häufig. Es nicht zu wissen, schützt nicht vor Strafe. Als Volljähriger ist es unsere Pflicht, sich um die Dinge zu kümmern und sie mit in unser Leben zu implementieren. Man sollte nichts dem Zufall überlassen, sondern höchst aktiv dafür Sorge tragen, dass es durch Unwissenheit nicht zu irgendwelchen unnötigen Komplikationen kommt.

Das Buch erscheint im Sommer 2014

Dieser Beitrag wurde unter Gib niemals auf sei kein Verlierer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



*