Wieso beschäftigen wir uns überhaupt mit dem Thema Zeitdiebe und Zeitfresser

Aus einem ganz einfachen Grund, weil fast jeder Mensch viel mehr in seinem Leben erreicht möchte und es in der Regel einfach nicht schafft. Er steht sich selbst permanent im Weg und wundert sich letztlich, wo denn die gute Zeit bleibt. In der Tat, haben wir doch alle pro Tag 24 Stunden zur freien Verfügung. Die große Frage die sich dabei stellt, ist doch viel mehr, was machen wir denn daraus? Wie bewegen wir uns und vor allem auch wohin? Wir können viel tun oder auch nur wenig. Der Aufwand ist letztlich immer der gleiche.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Meine größten Zeitdiebe und Zeitfresser abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



*